Wintergarten-Elemente


... wenn es um Design und Funktionalität geht

Neben der Dachform ist die „Ausfachung“ ein entscheidendes Element, wenn es um Design und Funktionalität beim Wintergarten geht. Bei der Auswahl der Seitenelemente haben Sie die Qual der Wahl. Neben gestalterischen Aspekten spielt auch die geplante Nutzung beim Wintergarten eine große Rolle. Wie das Profilsystem für den Wintergarten selbst sind auch die Profile für die Elemente „thermisch getrennt“, das heißt, das sie über eine gute Wärmedämmung verfügen und damit wertvolle Energie weitgehend im Wintergarten bleibt. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten.

  • Dachfenster
  • Faltanlage
  • Festelement
  • Fenster
  • Hebe-Schiebe-Lüfter
  • Hebe-Schiebe-Tür
  • Parallel-Schiebe-Kipptür
  • Tür
  • Dachfenster

    Zum Abführen erwärmter Luft aus dem Wintergarten. Antrieb mechanisch oder motorisch. Kombination mit Regenwächter und Anschluss an Wintergartensteuerung möglich. Das Dachfenster wird passgenau zwischen den Dachsparren montiert. Verschiedene Größen von 72 cm x 130 cm bis 123 cm x 130 cm.
  • Faltanlage

    Leichte Handhabung, zum Öffnen können die Flügel nach innen oder nach außen "gefaltet" werden und benötigen nur wenig Platz. Mehrere Schwellenausführungen und schwellenfreie Bodenführung möglich. Jeder Flügel maximal 100 cm x 250 cm. Maximale Anzahl Flügel: 7. Maximale Breite einer Faltanlage: 7 m.
  • Festelement

    Das Glas wird direkt in den Blendrahmen eingesetzt. 250 cm x 250 cm (Breite x Höhe). Größere Breiten mit Setzpfosten möglich.
  • Fenster

    Flügel im Blendrahmen zum Drehen und/oder Kippen. Maximal 145 cm x 140 cm mit einem Flügel. Maximal 290 cm x 140 cm mit zwei Flügeln.
  • Hebe-Schiebe-Lüfter

    Motorisch gesteuertes Komfortfenster für das Wintergartendach. Geöffnet ragt es nur wenige Zentimeter über das Dach hinaus und harmoniert so zum Beispiel mit einer Außenbeschattung. Es kann jeweils die halbe Fensterfläche geöffnet werden. Breite zwischen 70 und 100 cm Höhe maximal 130 cm.
  • Hebe-Schiebe-Tür

    Leichtgängige Konstruktion, kann als zwei- oder dreiteilige Anlage geliefert werden. Ausrüstung beidseitig mit Griff und Schließzylinder möglich. Es können maximal 6 Flügel (zwei dreiteilige Anlagen kombiniert) eingebaut werden. Pro Flügel maximal 250 cm x 250 cm. Maximal 3 Flügel in einer Anlage. Maximales Flügelgewicht 150 kg.
  • Parallel-Schiebe-Kipptür

    Profile sind baugleich mit den Profilen für Türen und Fenster. Flügel im Blendrahmen zum Kippen und parallelen Verschieben. Ausführung mit einem oder zwei Öffnungsflügeln. Ausrüstung beidseitig mit Griff und Schließzylinder möglich. Pro Flügel maximal 200 cm x 230 cm. Maximal 4 Felder (= 2 Öffnungsflügel).
  • Tür

    Profile sind identisch mit Profilen für Fenster. Ausführung als ein- oder zweiflüglige Anschlagtür, nach außen oder innen öffnend. Dreifach- oder Fünffach-Sicherheitsverriegelung. Maximal 130 cm x 230 cm mit einem Flügel. Maximal 260 cm x 230 cm mit zwei Flügeln.
  • Dachfenster
  • Faltanlage
  • Festelement
  • Fenster
  • Hebe-Schiebe-Lüfter
  • Hebe-Schiebe-Tür
  • Parallel-Schiebe-Kipptür
  • Tür

Alles über Ihren zukünftigen Wintergarten !

Wintergarten-Formen
Wintergarten ist heute nicht mehr gleich Wintergarten: Individuell angepasste Bauarten und Konstruktionen lassen Ihrer Kreativität einen großen Spielraum.

Farben
Bestimmen Sie selbst, welche Farbe Ihr Wintergarten tragen soll und verleihen ihm so eine ganz persönliche Optik!

Technik
Mit der richtigen Beschattungs- und Belüftungstechnik, sowie einer passenden Heizung ist sowohl im Sommer, als auch im Winter für optimale Temperaturen gesorgt.

Wintergarten-Elemente
Entscheiden Sie selbst, welche Seitenelemente die einzelnen Wände tragen sollen. Verschiedene Türen und Fenster lassen sich beliebig einbauen.