Wintergarten-Bauformen


Eines der wichtigsten Gestaltungsmerkmale eines Wintergartens ist die Dachform.

Sie ist einerseits natürlich von der Gestaltung des Baukörpers abhängig, an den der Wintergarten angeschlossen wird, andererseits sicherlich auch vom persönlichen Geschmack des Bauherren. Sehen Sie nachfolgend die wichtigsten Dachformen, die in ihrer Dimensionierung und konkreten Ausführung der Situation vor Ort angepasst werden können.

 

Viereck- Halbkreis- Pavillondach

Viereck- Halbkreis- Pavillondach

Satteldach, vorn mit Viereck- Halbkreis- Pavillondach

Satteldach, vorn mit Viereck- Halbkreis- Pavillondach

Satteldach, vorn mit Fünfeck- Halbkreis- Pavillondach

Satteldach, vorn mit Fünfeck- Halbkreis- Pavillondach

Achteck-Pavillondach

Achteck-Pavillondach

Fünfeck- Halbkreis- Pavillondach mit versetzt angebrachtem Knotenpunkt

Fünfeck- Halbkreis- Pavillondach mit versetzt angebrachtem Knotenpunkt

Pultdach

Pultdach

Pultdach mit Solarknick

Pultdach mit Solarknick

Pultdach mit abgeschrägter Rinnenecke und Abwalmung

Pultdach mit abgeschrägter Rinnenecke und Abwalmung

Pultdach mit hochlaufender Rinnenecke

Pultdach mit hochlaufender Rinnenecke

Pultdach mit seidlicher Abwalmung

Pultdach mit seidlicher Abwalmung

Pultdach mit Solarknick und seitlicher Abwalmung

Pultdach mit Solarknick und seitlicher Abwalmung

Pultdach mit Solarknick, beidseitig seitlich abgewalmt mit abgeschrägten Rinnenecken

Pultdach mit Solarknick, beidseitig seitlich abgewalmt mit abgeschrägten Rinnenecken

Pultdach mittig diagonal mit Gratsparren, Dachflächen nach außen abfallend

Pultdach mittig diagonal mit Gratsparren, Dachflächen nach außen abfallend

Pultdach mittig diagonal mit Rinnenkehle, Dachflächen zur Mitte abfallend

Pultdach mittig diagonal mit Rinnenkehle, Dachflächen zur Mitte abfallend

Pyramidendach

Pyramidendach

Satteldach

Satteldach